Entspannungsverfahren / Stressbewältigung

Wir leben in einer Zeit, die immer schneller und ruheloser wird. Immer mehr in immer weniger Zeit zu schaffen, ist für viele die wichtigste Lebensmaxime geworden. Dabei geht uns zunehmend die Fähigkeit verloren, abzuschalten und zu entspannen. Doch nur, wenn wir innerlich zur Ruhe kommen, können wir uns erinnern, was in unserem Leben wirklich wichtig ist.

Dabei sind Leistung und Kreativität auf Dauer nur im Wechsel mit Phasen der Erholung und Entspannung möglich.

Ist die Balance zwischen Anspannung und Entspannung aus dem Gleichgewicht geraten, können Schlafprobleme, innere Rastlosigkeit bis hin zu Burnout-Zuständen und andere psychische Erkrankungen entstehen.

Deshalb ist ein wesentlicher Baustein meiner therapeutischen Arbeit das Vermitteln von Entspannungstechniken. Neben Autogenem Training und PMR benutze ich bevorzugt imaginäre Entspannungsreisen mit Bildern.